Was sind meine Werbepräferenzen auf Facebook und wie kann ich sie anpassen?

Denke daran, dass du nicht alle Werbeanzeigen verbergen kannst. Hier erfährst du mehr darüber, wie Facebook entscheidet, welche Werbeanzeigen dir gezeigt werden und wie du zu diesen Werbeanzeigen Feedback geben kannst.
Auf der Seite Werbepräferenzen kannst du anpassen, welche Anzeigen dir auf Facebook angezeigt werden. Hier kannst du auch deine Einstellungen für Werbeanzeigen aktualisieren, um festzulegen, welche Informationen wir verwenden dürfen, um dir Anzeigen zu zeigen.
So gelangst du zu deinen Werbepräferenzen und passt sie an:
  1. Klicke auf Facebook oben rechts auf account.
  2. Wähle Einstellungen und Privatsphäre aus und klicke dann auf Einstellungen.
  3. Klicke im linken Menü auf Werbeanzeigen.
Hier kannst du auch alle Werbetreibenden sehen, von denen du kürzlich Werbung gesehen hast, und festlegen, ob du weniger Werbung zu ausgewählten Themen erhalten möchtest. Du kannst auch deine Einstellungen für Werbeanzeigen überprüfen und auswählen, ob wir dir personalisierte Werbung basierend auf Daten von Partnern zu deinen Aktivitäten zeigen dürfen.
Hinweis: Durch die Änderung deiner Werbepräferenzen kannst du zwar beeinflussen, welche Werbeanzeigen dir gezeigt werden, jedoch nicht die Anzahl der Werbeanzeigen.
Werbetreibende
Im Bereich „Werbetreibende“ deiner Werbepräferenzen kannst du sehen, von welchen Werbetreibenden wir dir zuletzt Werbung gezeigt haben und auf wessen Anzeigen du auf Facebook von alleine geklickt hast.
Dabei handelt es sich um Werbetreibende, die höchstwahrscheinlich am interessantesten und relevantesten für dich sind, da sie anhand deiner Aktivitäten auf und außerhalb von Facebook für dich ausgewählt wurden. Du kannst auch Anzeigen von Werbetreibenden verbergen und dir in diesem Bereich ansehen, welche du bereits verborgen hast.
So verbirgst du Anzeigen vor einem Werbetreibenden:
  1. Rufe die Seite mit deinen Werbepräferenzen auf und klicke dann auf Werbetreibende.
  2. Unter Werbetreibende, deren Werbung du dir zuletzt angesehen hast wird dir eine Liste mit den entsprechenden Werbetreibenden angezeigt. Klicke für alle Werbetreibenden, deren Werbung du nicht mehr sehen möchtest, auf Werbung verbergen.
Werbethemen
Mit der Auswahl bestimmter Werbethemen aus einer Liste mit Themen bestimmt du, wovon du auf Facebook weniger Werbung sehen möchtest. So können beispielsweise folgende Werbethemen ausgewählt werden: Alkohol, Kindererziehung, Haustiere und Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen . Hinweis: Die Rubrik „Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen“ ist nicht in jedem Land verfügbar.
So passt du die Themen für deine Werbepräferenzen an:
  1. Rufe die Seite mit deinen Werbepräferenzen auf und klicke dann auf Werbethemen.
  2. Unter Werbethemen verwalten findest du eine Liste mit Themen, darunter Alkohol, Kindererziehung, Haustiere und Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen.
  3. Klicke auf Weniger davon sehen, um zu einem Werbethema deiner Wahl weniger Anzeigen zu sehen.
Beachte Folgendes:
  • Die Einstellungen, die du für die Themen für deine Werbepräferenzen vornimmst, gelten nur für Facebook. Mehr dazu: Die Themen deiner Werbepräferenzen für die Werbeanzeigen auf Instagram aktualisieren
  • Selbst wenn du festlegst, dass du weniger Werbeanzeigen zu diesen Themen sehen möchtest, werden dir hin und wieder Werbeanzeigen zu diesem Themen angezeigt. Wenn du eine Werbeanzeige zu einem Thema siehst, für das du festgelegt hast, dass du dazu weniger Werbung sehen möchtest, kannst du die Werbeanzeige verbergen . Wir verwenden dein Feedback dazu, die Werbeanzeigen, die du siehst, zu verbessern.
Hinweis: Alle Werbetreibenden müssen sich an unsere Werberichtlinien halten. Für Werbeanzeigen der Rubrik „Alkohol“ gelten gemäß Facebooks Werberichtlinien bereits gewisse Einschränkungen, unabhängig davon, ob du aktiv auswählt hast, weniger dieser Werbeanzeigen sehen zu wollen. Werbeanzeigen, die für alkoholische Getränke werben oder darauf Bezug nehmen, müssen alle geltenden lokalen Gesetze, erforderlichen bzw. empfohlenen Branchenstandards, Richtlinien, Lizenzen und Genehmigungen einhalten bzw. erhalten und gemäß den Facebook-Richtlinien zur Zielgruppenauswahl und den geltenden lokalen Gesetzen Zielgruppenkriterien in Bezug auf das Alter und das Land verwenden.
Einstellungen für Werbeanzeigen
Auf der Seite mit deinen Werbepräferenzen erfährst du, welche Daten wir verwenden, um dir möglichst relevante Werbung zu zeigen. Dort kannst du auch anpassen, wie deine Daten verwendet werden dürfen, um dir Werbung zu zeigen. Unter Einstellungen für Werbeanzeigen kannst du Folgendes tun:
  • Du kannst dir die häufig gestellten Fragen zum Thema Datennutzung im Zusammenhang mit Werbung auf Facebook durchlesen.
  • Du kannst auswählen, ob wir dir personalisierte Werbung basierend auf deinen Aktivitäten auf anderen Websites, in Apps oder sogar aus Offline-Quellen zeigen dürfen.
  • Du kannst überprüfen, welche Informationen Werbetreibende aktuell verwenden können, um dich zu erreichen – dazu zählen beispielsweise bestimmte Informationen aus deinem Facebook-Profil oder deine Interessenkategorien. Außerdem kannst du festlegen, ob diese Informationen weiterhin verwendet werden dürfen, um dir Werbung zu zeigen.
  • Du kannst dir ansehen, welche Werbetreibenden ihre Anzeigen nur bestimmten Zielgruppen zeigen und warum gerade du anhand deiner Aktivitäten und Informationen zur jeweiligen Zielgruppe gehörst. Wenn du möchtest, kannst du auswählen, dass dir nur Werbung einer bestimmten Zielgruppenauswahl gezeigt werden darf.
  • Du kannst bestimmten, wie Werbetreibende dich außerhalb der Produkte der Facebook-Unternehmenerreichen können.
  • Du kannst anpassen, wer deine sozialen Interaktionen im Zusammenhang mit Werbung auf Facebook sehen darf.
War das hilfreich?
Yes
No